Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, die Sie für die Anerkennung von Prüfungsleistungen und Praktika am Fachbereich Kommunikationswissenschaft benötigen.

Anerkennung von Freien Wahlfächern

Bei der Anerkennung von Prüfungsleistungen als Freie Wahlfächer ist es entscheidend, ob Sie diese an der Universität Salzburg oder an anderen tertiären Bildungseinrichtungen weltweit absolviert haben.

Für die Anerkennungen von Prüfungsleistungen, die an der Universität Salzburg absolviert wurden, als Freie Wahlfächer folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Für die Anerkennungen von Prüfungsleistungen, die an anderen Bildungseinrichtungen absolviert wurden, als Freie Wahlfächer folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Anerkennung der Pflichtpraxis im Bachelorstudium

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie der Antrag zur Anerkennung über PLUSonline zu stellen ist. Je nachdem, ob Sie ein Berufspraktikum, ein Auslandssemester oder ein Forschungspraktikum als Pflichtpraxis anerkennen wollen, unterscheidet sich das Procedere:

Berufspraktikum:

  • Praktikum finden: Aktuelle Praktika-Angeboten finden Sie immer wieder auf der Praktika-Plattform des Fachbereich Kommunikationswissenschaft.
  • Facheinschlägigkeit mit Fachbereich abklären: Damit das Praktikum anerkannt wird, muss es facheinschlägig sein. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Praktikum bzw. Praktika absolvieren bis Sie insgesamt 12 Wochen Vollzeitpraktikum vorweisen können.

Forschungspraktikum:

  • Forschungspraktikum finden:
  • Genehmigung des Absolvieren der Pflichtpraxis als Forschungspraktikum durch den Fachbereich
  • Absolvieren des Forschungspraktikums im Ausmaß von 12 Wochen
  • Beiblatt Forschungspraktikum ausfüllen: Hier bestätigt der Leiterin / dem Leiter des Forschungsprojektes Ihre Leistungen im Rahmen des Projektes .

Auslandssemester:

  • Informieren und Bewerben: Es gibt verschiedenene Möglichkeiten, ein Auslandssemester zu absolvieren, beispielsweise über Erasmus+ oder Joint-Study-Programme. Je nach Programm gibt es unterschiedliche Partnerunis, Ansprechspartner*innen und Fristen.
  • Learning Agreement abschließen: Mit diesem wird vereinbart, welche Prüfungsleistungen Sie für die Pflichtpraxis angerechnet bekommen und welche ggf. weiteren Sie für Freie Wahlfächer anerkennen lassen können.
  • Beiblatt für jedes Teilpraktikum ausfüllen: Hier bestätigt Ihr Arbeitgeber Ihre Praktikumszeit
  • Bestätigung Pflichtpraxis ausfüllen: Hier tragen Sie Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer und die max. drei Praktikumsbetriebe ein
  • Für jedes Teilpraktika einen Online-Fragebogen ausfüllen und an Michaela Waldmann senden.
  • Die Bestätigung Pflichtpraxis und das/die Beiblatt bzw. -blätter sind im Sekreteriat des Fachbereichs einzureichen.
  • Wichtig: Es ist ab sofort auch möglich, sich die Pflichtpraktika nicht erst nach Abschluss von 12 Vollzeitwochen anzuerkennen. Eine Anerkennung ist auch für bereits vier oder acht Vollzeitwochen Praktika möglich!
  • Bestätigung Pflichtpraxis ausfüllen: Hier tragen Sie Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer und den Titel des Forschungspraktikums ein.
  • Die Bestätigung Pflichtpraxis und das Beiblatt sind im Sekreteriat des Fachbereichs einzureichen.
  • Generell müssen Sie 15 ECTS für die Anerkennung als Pflichtpraxis erwerben. Mehr Infos zu Erasmus am FB KoWi finden Sie hier.
  • Bestätigung Pflichtpraxis ausfüllen: Hier tragen Sie Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer und die besuchte Universität ein
  •  Der für die Anerkennung notwendige PLUSonline-Antrag auf Anerkennung kann bei Herrn Romahn in der Sprechstunde gestellt werden.
  • Zusammen mit dem in PLUSonline erstellten und ausgedruckten Antrag auf Anerkennung sind die Bestätigung Pflichtpraxis und das Transcript of Records im Sekretariat des Fachbereichs einzureichen.