Leiter der Abteilung Transkulturelle Kommunikation

Assoz. Prof. PD Mag. Dr. Thomas Herdin

Thomas Herdin ist assoziierter Professor am Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg. 1968 in Linz geboren, Studium der Kommunikationswissenschaft (Salzburg) in Kombination mit Betriebswirtschaftslehre (Universität Linz) und Sportwissenschaften.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich interkulturelle Kompetenz, transkulturelles Kommunikationsmanagement und kulturelle Transformationsprozesse mit Fokus auf Asien, wo er sieben Jahre lang lebte und arbeitete (1995–2001) und bis heute zahlreiche Forschungsprojekte durchführt.

 

Weitere Informationen unter: www.herdin.at

Forschungsschwerpunkte


  • Interkulturelle Kompetenz und soziokulturelle Resilienz


  • Wertewandel und transkulturelle Transformationsprozesse


  • De-Westernisierungsansätze in der Kommunikationswissenschaft


  • Mediatisierung aus der transkulturellen Perspektive


  • Global South, Nord-Süd-Kommunikation und Entwicklungspolitik


  • Interkulturelles Management und Tourismusforschung

Netzwerke


  • IAMCR (International Association for Media and Communication Research): Mitglied


  • ECREA (European Communication Research and Education Association): Mitglied


  • Institut für interdisziplinäre Tourismusforschung (init) im Vorstand seit 2001; http://www.init.sbg.ac.at/


  • Südwind (entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit) im Vorstand seit 2009 https://www.suedwind.at/salzburg/


  • Forschungsgruppe Medien, Kommunikation & Tourismus (FMK&T) im Vorstand seit 2001

 

 



Assoz. Prof. PD Mag. Dr.

Thomas Herdin

Abteilungsleitung

Leiter der Abteilung Transkulturelle Kommunikation
Abteilung  Transkulturelle Kommunikation
Rudolfskai 42, 5020 Salzburg
Hochparterre, Raum 010

  thomas.herdin@plus.ac.at
  +43 (0)662 8044-4158
Sprechstunde nach Vereinbarung