Senior Lecturer

Mag. Dimitri Prandner

Dimitri Prandner ist seit Oktober 2016 als Senior Lecturer am Fachbereich Kommunikationswissenschaft an der Universität Salzburg tätig. Zusätzlich ist er als Senior Research Associate bei AUSSDA – the Austrian Social Science Data Archive (www.aussda.at) tätig.Seit Dezember 2017 ist der Sprecher der Sektion soziologische Forschungsdesigns und Methoden der österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS). Er ist Mitglied der ISA, ESA, ESRA, IAMCR, ECREA und ÖGS und referiert für internationale Fachjournale im Bereich der Journalismus-Forschung und Memory Studies.Prandner, der ursprünglich Soziologie studiert hat, beschäftigt sich inhaltlich vorrangig mit dem Feld „Methoden der empirischen Sozialforschung“ und im Besonderen der Umfrageforschung. Er ist seit 2016 an der Umsetzung der gesellschaftlichen Dauerbeobachtung Österreichs involviert – dies umfasst die 4. Welle des sozialen Survey Österreich (SSÖ) in 2016, genauso wie seine Beteiligung an der ISSP/SSÖ-Umfrage 2018 und seine Arbeit bei AUSSDA. So war er zuerst als wissenschaftlicher Feldkoordinator für den SSÖ 2016 tätig, bevor er 2017 als Teil von AUSSDA wurde und in der Aufbauphase des Archivs tätig wurde. Dabei spezialisierte er sich auf die Aspekte des Datenschutzes und führt wissenschaftliche Begleitforschung zum durch.In der Lehre liegen seine Schwerpunkte in der Methodenausbildung und der Journalismusforschung. Dabei hofft er, dass seine Begeisterung für statistische Modelle und Zahlen sich auch auf Studierende und KollegInnen überträgt.
Dimitri Prandner, M.A. is a sociologist with a strong affiliation towards political and cultural dialog. He joined the department for communication studies in the winter of 2010 as a Ph.D. candidate and his main research topics since have been the analysis of Austrias journalistic system and cultural narrative research.While his work in the department is mainly based on the school of French sociologist Pierre Bourdieu, his own research is guided by the writings of sociologists Emilé Durkheim, Norbert Elias, Jeffrey C. Alexander and communication scientist Jill E. Edy.

Forschungsschwerpunkte

  • Kultursoziologie

  • Nachrichtensoziologie

  • Macht als soziales Phänomen

  • Kulturelle Trauma Theorie

  • Narrativ- und Diskursforschung

 
  • Narrativ- und Diskursforschung

  • Methoden der Sozialwissenschaften

  • Arbeitssoziolgie

  • Geschlechter und Minderheitenfragen



Mag.

Dimitri Prandner

Wissenschaftliches Personal

Senior Lecturer
Rudolfskai 42, 5020 Salzburg
1. Stock, Raum 1043

  dimitri.prandner@sbg.ac.at
  +43 (0)662 8044-4187
Sprechstunde nach Vereinbarung

Webseitenbeiträge


Hochschulbildungsangebot für Geflüchtete: MORE. Erfahrungen und Erkenntnisse

Universities Austria organized the MORE-initiative to support refugees, if they…

Weiterlesen

Social Survey Austria

The Social Survey Austria (SSA) 2016 is a representative CAPI…

Weiterlesen

Was bleibt vom Wandel? Journalismus zwischen ökonomischen Zwängen und gesellschaftlicher Verantwortung

Der technologische, wirtschaftliche und soziale Wandel der Medien hat weitreichende…

Weiterlesen