Gegründet wurde das Salzburger Institut am 15. Januar 1969 als „Institut für Publizistik und Kommunikationstheorie“, 

später „Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft“, heute „Fachbereich Kommunikationswissenschaft“

Studierende (Stand vom 5.12.2018): 763, davon im

  • Bachelorstudiengang Kommunikationswissenschaft: 468
  • Masterstudiengang Kommunikationswissenschaft: 225
  • EJMDP (European Joint Master Degree Program) Leadership in Digital Communication (DC Lead): 37
  • Individuelles Masterstudium: 1
  • Doktoratsstudium: 32

Studierende im 1. Semester (Wintersemester 2018/19, Stand 5.12.2018):

  • Bachelorstudium Kommunikationswissenschaft: 120
  • Masterstudium Kommunikationswissenschaft: 43
  • EJMDP Leadership in Digital Communication (DC Lead): 18

Aktuell sind am Fachbereich vier Universitätsprofessor*innen mit Lehrstuhl tätig (Stand: 05.12.2018).

Insgesamt werden 38 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.
Sie arbeiten in sieben wissenschaftlichen Abteilungen und dem Medienlabor.