Call for Papers für ein Themenheft von M&K (Deadline: 15.11.2019)

Zu dem Thema „Technik – Medien – Geschlecht revisited. Gender im Kontext von Datafizierung, Algorithmen und digitalen Medientechnologien“ wird es Ende 2020 ein Special Issue der Zeitschrift Medien & Kommunikationswissenschaft (M&K) geben, das von Corinna Peil, Kathrin Müller, Ricarda Drüeke, Stephan Niemand und Ulrike Roth herausgegeben wird. Themenvorschläge in Form von Extended Abstracts können noch…

Weiterlesen

Who is the expert? Technik – Medien – Geschlecht revisited

Anfang Oktober fand in Münster die Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht zum Thema „Technik – Medien – Geschlecht revisited: Die Bedeutung von Gender in digitalisierten Medienwelten“ statt, an der auch zahlreiche Forscherinnen des Salzburger Fachbereichs Kommunikationswissenschaft beteilgt waren.

Weiterlesen

Medien und Sport – Medienjournal erschienen

Medien, Sport und Wirtschaft stehen in einem spannungsvollen Verhältnis. Auf der Tagung der DGPuK Fachgruppe Sportkommunikation und Mediensport wurde das Themenfeld 2018 diskutiert. Auf der Tagungswebseite finden sich auch die Paper/ Präsentationen. Nun ist gerade ein MedienJournal mit dem Schwerpunkt Wintersport und Medien aus den Tagungsbeiträgen erschienen.  

Weiterlesen

Zweimal Social Media: Mediengenerationen und Sport. Zwei Vorträge auf IAMCR

Auf der IAMCR Tagung in Madrid (7.-12. Juli) präsentiert Sascha Trültzsch-Wijnen zwei Vorträge. Einmal gemeinsam mit Philip Sinner zum Thema Social Media und Sport – Ein Vergleich zwischen Österreich und Deutschland. Sowie in einer zweiten Präsentation zum Mediengenerationen und Social Media Nutzung. Alpine-skiing and football in Austria and Germany: The diffusion and reach of social…

Weiterlesen