„If you only read the books

everyone else is reading,

you can only think

what everyone else is thinking“

HARUKI MURAKAMI

Profil der Abteilung Transkulturelle Kommunikation

Die Abteilung „Transkulturelle Kommunikation“ versteht sich als interdisziplinäre Forschungseinrichtung, die im Rahmen der Lehre Vorlesungen und Seminare anbietet, die inter- und transkulturelle Aspekte des Faches Kommunikationswissenschaft abdeckt und eine Verbindung zu anderen Disziplinen herstellt. Die Abteilung ermöglicht Studierenden kommunikationstheoretisch einen Blick über die Fach- und Landesgrenzen hinaus zu werfen mit der Zielsetzung, kulturelle und fachliche Kompetenz zu erwerben, die auf den Arbeitsmärkten der Zukunft gefragt ist.

Schwerpunkte der Abteilung sind Themen zu kulturellen Transformationsprozessen, zu interkultureller Kompetenz und kultureller Resilienz. Zusätzlich liegt ein Fokus auf der Auseinandersetzung mit Kommunikationsfragen aus kulturtheoretischen Perspektiven.

Schwerpunkte der Abteilung: 

  • Kultureller Wandel und Transformationsprozesse
  • Interkulturelle Kompetenz und kulturelle Resilienz
  • transkulturelle Mediatisierungsprozesse
  • Nord-Süd-Kommunikation; Entwicklungspolitik
  • Interkulturelles Management und Marketing
  • Regionalkommunikation

Waldmann Michaela

Maria Michaela Waldmann

Sekretariat

Abteilung  Organisationskommunikation, Transkulturelle Kommunikation
Rudolfskai 42, 5020 Salzburg
Hochparterre, Raum 006

  michaela.waldmann@sbg.ac.at
  +43 (0)662 8044-4194